Suchfelder der ViFas zum Einbinden in beliebige Webseiten

Eine Reihe Virtueller Fachbibliotheken bietet ein Suchfeld zum Einbinden in beliebige Webseiten an.
Diese Suchfelder können bequem über einen kleinen HTML-Schnippsel z.B. in Fachinformationseiten von Bibibliotheken, Institutswebseiten oder die eigene Homepage integriert werden. Besucher dieser Seiten können dann eine Suche in diesen Fachportalen absetzen, die Suchergebnisse werden meist
in einem neuen Browser-Fenster in der Portalumgebung bzw. im jeweiligen Suchsystem angezeigt.
In der Regel ist es möglich und erlaubt, die im Quellcode angebenen Design-Attribute zu verändern oder zu ergänzen, so dass sich diese Suchfelder gut ins Look and Feel der eigenen Seiten einpassen lassen. Deutliche Hin- und Verweise auf das Fachportal mittels des Logos sind aber erwünscht.

Leider erlaubt es dieses Blog nicht, die verschiedenen Suchfelder der ViFas hier nutzbar anzuzeigen. Daher im Folgenden eine Liste der ViFas, die ein Suchfeld zum Einbinden anbieten, mit direktem Verweis auf die entsprechende Seite:

Alternativ bieten einige ViFas auch ein Such-Plugin bzw. OpenSearch-Plugin an, mit dem sich die Suche im Portal zur Suchleiste des Browsers hinzufügen lässt. Wird ein solches Plugin nicht aktiv angeboten, dann bietet sich z.B. für Mozilla-Browser das Add-on “Add to Search Bar” an, mit dem sich beliebige Suchfelder über die rechte Maustaste zur Browser-Suchleiste hinzufügen lassen. Vorsicht ist dabei aber geboten, wenn dass Suchstem mit einer Sessionverwaltung verknüpft ist und eine Suche nur mit einer gültigen Session funktioniert. Dann kann es sein, dass auf diese Weise hinzugefügte Such-Plugins nach Ablauf der Session-Gültigkeit nicht mehr funktionieren. Auch viele der hier nicht genannten ViFas und Fachportale unterstützen OpenSearch-Suchanfragen und lassen sich so in die Browser-Suchleiste einbinden.

vascoda-Toolbar

vascoda-Toolbar zum Herunterladen

Wir bieten nun auch eine Toolbar an, in der verschiedene vascoda-Dienste und Links zusammengefasst sind.

Erstellt wurde die Toolbar über den kostenlosen Dienst Conduit.com.
Im Suchfeld ist Google als Suchmaschine voreingestellt. Um in vascoda zu suchen, klicken Sie einfach hinter dem Suchfeld auf das Auswahlmenü und wählen aus, ob Sie über alle Datenbestände im vascoda-Portal oder eingeschränkt auf einen der Fachzugänge recherchieren möchten. Sie können über die Toolbar auch eine Suche im vascoda-Blog absetzen. Neben Verweisen in die vascoda-Fachzugänge, auf das Blog, sowie der Darstellung der vascoda-Feeds und Twitterbeiträge, werden auch Links zur Elektronischen Zeitschriftenbibliothek (EZB),  zum Datenbank-Infosystem (DBIS) und zu Webis – Sammelschwerpunkte an deutschen Bibliotheken angeboten.
Vermissen Sie ein Angebot in der Toolbar? Über Anregungen freuen wir uns!

Laden Sie unsere kostenlose Symbolleiste herunter.

openSearch: vascoda-Suche auf Ihrer Webseite und im Suchfeld Ihres Browsers

vascoda-diensteAuf der neuen vascoda-Dienste-Seite finden Sie einen Schnippsel HTML-Code, den Sie in Ihren eigenen Webauftritt an beliebiger Stelle einbinden können.  Resultat ist ein kleines Suchfeld, mit dem Sie oder Ihre Nutzer dann eine Suche im vascoda-Portal anstoßen können.
Sie können das Layout der vascoda-Suchmaske durch eigene Stylesheet-Vorgaben selbst gestalten und Ihren Bedürfnissen anpassen. Zudem besteht durch Angabe entsprechender Attribute die Möglichkeit, den Suchraum auf bestimmte Fachgruppen oder Fächer einzuschränken.
Die Suchergebnisse werden in einem neuen Browser-Fenster bzw. -Tab angezeigt.

Sie können vascoda auch als Suchdienst in der Suchleiste Ihres Browsers eintragen. Für Firefox und Internet Explorer gibt es dafür ein openSearch-Plugin, welches Sie mit einen Klick installieren können.

Tipp: Die oben beschriebene einbindbare und ggf. auch von Ihnen konfigurierte  Suchmaske können Sie z.B. auch über das Firefox-Add-on ‘Add to search bar’ zu Ihrer Browser-Suchleiste hinzufügen. Oder sie passen die bereits installierte vascoda-Suche direkt an. Dafür öffnen Sie die Datei vascoda.xml im “searchplugins”-Verzeichnis ihres lokales Firefox-Profils
(unter Windows z.B. in C:\Dokumente und Einstellungen\user_name\Anwendungsdaten\Mozilla\Firefox\Profilesbe05b6o.default\searchplugins und unter Linux z.B. in /usr/lib64/firefox/searchplugins ) und konfigurieren den Suchraum durch Anpassung der Suchparameter.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: