Neues DINI-Zertifikat und gemeinsames Vokabular für Publikations- und Dokumenttypen

Folgende Informationen wurden mit freundlicher Genehmigung aus dem DINI-Newsletter 2010/1 entnommen:

Die DINI-Arbeitsgruppe „Elektronisches Publizieren“ hat eine neue Version des DINI-Zertifikats veröffentlicht.  Die nunmehr dritte Auflage des DINI-Zertifikats Dokumenten- und Publikationsservice von 2010 trägt aktuellen internationalen Entwicklungen Rechnung und beschreibt, wie Dokumenten- und Publikationsservices das Open-Access-Publizieren wissenschaftlicher Dokumente standardisiert unterstützen können.

Das neue DINI-Zertifikat ist online abrufbar unter
http://edoc.hu-berlin.de/docviews/abstract.php?id=30686 bzw.
http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:kobv:11-100109986.

Gemeinsam mit der Deutschen Nationalbibliothek und dem Bibliotheksservice-Zentrum Baden-Württemberg hat die DINI-Arbeitsgruppe „Elektronisches Publizieren“ zudem ein gemeinsames Vokabular für Publikations- und Dokumenttypen veröffentlicht. Die Broschüre ist als Nr. 12 in der DINI-Schriftenreihe erschienen.

Generelles Ziel dieses gemeinsamen Vokabulars ist es, den Metadatenaustausch im Bereich der Dokument- und Publikationstypen vor allem auf institutionellen und fachlichen Repositorien besser zu standardisieren.

Die Online-Version finden Sie unter
http://edoc.hu-berlin.de/docviews/abstract.php?id=30687 bzw.
http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:kobv:11-100109998.

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: