Die vascoda Toolbar

Die vascoda-Community-Symbolleiste (Toolbar) gibt es nun schon seit Dezember 2009. Mittlerweile hat sich einiges getan, sowohl bei vascoda als auch beim Toolbar-Anbieter Conduit, so dass es Zeit wurde, die Toolbar ein wenig zu überarbeiten. Dies führt hoffentlich auch zu einer stärkeren Nutzung dieses aus meiner Sicht praktischen Werkzeugs.

Suchauswahl in der vascoda-ToolbarIm Suchfeld der Toolbar ist nun Conduit-seitig Microsofts Bing anstelle von Google voreingestellt. Es kann aber auch auf die vascoda-Blog-Suche oder auf die Suche in einem Fachportal umgestellt werden. Dafür bitte auf das kleine Dreieck hinter dem Suchbutton klicken (Pull-Downs-Menü) und die gewünschte Suche auswählen. Momentan sind 10 Fachportale eingetragen, die Suchanfragen per OpenSearch unterstützen. Weitere werden in Kürze folgen, perspektivisch sollen natürlich die Suchen aller ViFas und Fachportale über die Toolbar ansprechbar sein.

Über die Toolbar besteht direkter Zugriff auf die vascoda-News sowie auf die Fachportal-News per RSS-Feed sowie auf die Twittermeldungen von vascoda und einiger Fachportale. Zudem wird auf verschiedene weitere Social-Media-Angebote des vascoda e.V.  und seiner Mitglieder verlinkt. Auch dies wird noch weiter ausgebaut.

Darüber hinaus werden in der Toolbar auch die Partnerdienste und Informationssysteme dargestellt, die im Kontext der überregionalen Informations- und Literaturversorgung und der Infokompetensvermittlung eine Rolle spielen. Dies sind z.B. Webis – Sammelschwerpunkte an deutschen Bibliotheken und Lotse. Weiterhin wird auf die Angebote und Inhalte der Elekronischen Zeitschriftenbibliothek (EZB) , des Datenbank-Infosystem (DBIS) und der Zeitschriftendatenbank (ZDB) verlinkt. Die Bielefeld Academic Search Engine BASE wurde bisher als Suchmaske angeboten, welche sich in einem kleinen Fenster öffnete. Nun wird, wie bei den anderen Diensten, auf die verschiedenen Angebote von BASE direkt verlinkt. Über das Toolbar-Suchfeld kann aber auch eine Suche in BASE abgesetzt werden.  Neu augenommen in die Liste der Partnerdienste habe ich Nationallizenzen.de, um die NutzerInnen auch auf dieses Angebot besser hinzuweisen.

Die vascoda-Toolbar für Internet Explorer, Safari, Chrome und Firefox kann unter http://vascoda.mylibrarytoolbar.com/ kostenlos heruntergeladen werden und ist in Sekunden installiert.

Tipp: Sie haben die vascoda-Toolbar bereist installiert, sehen aber die Neuerungen nicht? Dann klicken Sie links in der Toolbar im Pull-Down-Menü hinter dem vascoda-Logo bitte auf „Symbolleiste aktualisieren“.

Hinweis und Angebot an vascoda-Partner: Wenn Sie für Ihre ViFa / für ihr Fachportal auch eine Toolbar einrichten oder Elemente zur vascoda-Toolbar ergänzen möchten, bin ich Ihnen gerne behilflich.

Werbeanzeigen

vascoda und die Fachportale im Social Web

Nach dem Marketing-Workshop im Februar, bei dem ja der Einsatz von Web 2.0-Technologien für die Öffentlichkeitsarbeit der Fachportale eine nicht unwesentliche Rolle gespielt hat, haben wir uns mit verschiedenen Diensten näher beschäftigt und das eine oder andere auch hier im Blog gleich umgesetzt bzw. eingebunden.
Für viele wird dies nichts Neues sein, aber so manches Fachportal und mancher Nutzer findet hier eventuell eine kleine Anregung und etwas Nützliches. Die, die schon weiter sind, dürfen ihre Erfahrungen und Tipps und Tricks hier natürlich auch posten.

Neuigkeiten via Twitter zu beziehen und zu verbreiten, ist sicher bequem. Auf neue Beiträge und Interessantes im eigenen Angebot oder bei anderen kann mittels Twitter schnell hingewiesen werden. Dank vieler online verfügbarer Tools lassen sich auch lange URLs abkürzen und in den begrenzten Tweet einfügen. Der Mehrwert des nun verfügbaren vascoda-Tweets muss sich aus meiner Sicht aber erst zeigen.

Bookmark-Portale gibt es ja auch für jeden Geschmack. vascoda-Bookmarks haben wir bei Mister Wong und Delicious.com gesammelt. Die Bookmarks werden natürlich laufend ergänzt, und über Vorschläge und Hinweise freuen wir uns.

Viele ViFas und Fachportale bieten einen oder mehrere RSS-Feeds an und auch vascoda hat durch die Nutzung verschiedener Web 2.0-Dienste ein Reihe von Feeds. Auch hier gibt es unzählige Dienste und Möglichkeiten, die RSS-Feeds zu abonnieren und zu verwalten. Nachdem wir hier im Blog angefangen haben, die jeweils aktuellen Beiträge aus den Fachportal-Feeds einzeln darzustellen, nutzen wir nun FriendFeed, um die Inhalte der verschiedenen Feeds zu mischen und gemeinsam anzubieten. So lassen sich alle vascoda-RSS-Feeds oder alle RSS-Feeds der ViFas und Fachportale mit einem Feed abonnnieren. Über die Einrichtung von ‚Räumen‘ bei FriendFeed wollen wir nach und nach verschiedene Sichten anbieten (z.B. Feeds mit Neuzugängen; Feeds mit Recherche-Tipps u.a.)

%d Bloggern gefällt das: